Entscheiden Sie sich gegen Spliss



Hygiene_Split_Ends

Haben Sie sich auch schon gewünscht, Ihr Haar hätte ein starkes und schützende Schutzschild gegen raues Wetter, Hitze und den Folgen von zu häufigem Styling? Das hat es bereits!

Wir alle kennen das: Während Sie Ihr Haar kämmen oder die morgendliche Styling-Routine verrichten, machen sich ein paar widerspenstige Haare selbstständig und stechen aus der glänzenden Mähne heraus. Sie ziehen unsere ganze Aufmerksamkeit auf sich, weil sie aus der Reihe tanzen und (KREISCH!) splissig sind.

Splissig wie bei gespaltenen Haarenden oder der Spliss oder Haarbruch ist vielleicht schon bis zur Mitte des Haares vorgedrungen. Was können wir jetzt noch tun? Bevor Sie jetzt nach der Schere greifen, um den Spliss wegzuschneiden, überlegen Sie lieber, was der Grund ist, dass sich Ihre Haare überhaupt erst spalten: Die Kutikula, oder das schützende Schutzschild des Haares, ist abgenutzt und die betroffenen Haarsträhnen haben es nun besonders schwer, voll funktionsfähig zu bleiben.

Die Struktur der Kutikula ist von Natur aus eine starke Barriere. Sie teilt den anfälligen Kern der Haarfaser vom restlichen Aufbau des Haares“, sagt Dr. Jeni Thomas, eine Pantene Expertin, die verschiedene Typen von Haarschäden untersucht, beispielsweise auch Haarspliss. Ohne dieses schützende Schutzschild ist der Kern des Haares nicht in der Lage, sich zusammenzuhalten sobald er freiliegt. Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bevor die Faser bricht oder sich komplett zersetzt. Das äußerst sich in unansehnlichem Spliss an den Haarenden.

Ein neuer Haarschnitt ist die einzig sichere Methode, um Spliss loszuwerden, da Haarbruch bereits oberhalb der Haarspitzen vorkommen kann. Wenn jedoch ein Blunt-Bob oder ein Pixie-Cut für Sie nicht in Frage kommt, haben Vorbeugen und Reparieren höchste Priorität, damit Ihre Strähnen kräftig und geschmeidig bleiben.

Thomas erklärt außerdem, dass die Anti-Spliss-Lösungen von Pantene Pro-V, wie [Produktlink einfügen] zumindest vorrübergehend bereits existierenden Spliss reparieren können. Grund dafür sind die kettenförmigen Moleküle in den Produkten. Sie wirken, indem sie die inneren Fasern des Haares wieder „zusammennähen“.

„Vorbeugen ist das beste Heilmittel“, sagt sie. „Geben Sie bei jeder Haarwäsche eine Pflegespülung in die Längen Ihres Haares, um Ihre Haarstruktur zu schützen.“ 

Lassen Sie Spliss also nicht bestimmen, wann es Zeit für einen neuen Haarschnitt ist. Entscheiden Sie selbst, indem Sie auf Prävention und Schutz fürs Haar setzen.

Hygiene_SplitEnds_Solution