Haarefärben während der Schwangerschaft

Pantene_ProAdvice_Mythbuster-ColorMePregnant

Haarefärben während der Schwangerschaft ist schädlich.

Urteil: Fabel

Viele werdende Mütter versuchen die chemische Behandlung ihrer Haare zu vermeiden - insbesondere Haarfärbungen. Es heißt, die Inhaltsstoffe der Colorationen können dem ungeborenen Bany schaden. Das ist allerdings ein Irrtum! Viele Sicherheitsstudien haben sich mit der Wirkung und der Aufnahme von Haarfärbemitteln befasst und keine hat bewiesen, dass Haarefärben während der Schwangerschaft gefährlich oder nicht sicher ist. Wenn Sie dennoch besorgt sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie einen Termin beim Friseur ausmachen - oder Sie versuchen es mit natürlichen Farben wie Pflanzenfarbstoffen oder Henna.