Kann Sonneneinstrahlung zu Haarschäden führen?

sun damage

Fakt oder Fabel?

Jeder, der schon einmal mehrere Tage am Strand zugebracht hat, weiß aus eigener Erfahrung, dass insbesondere helleres Haar durch Sonneneinstrahlung noch heller wird und ausbleichen kann. Ursache hierfür ist, dass UV-Licht die Haarpigmente ausbleicht,

wodurch das Haar heller wird. Dieser Zusammenhang ist schon länger bekannt. Was allerdings neu ist, ist die Tatsache, dass UV-Strahlen auch dazu führen können, dass das Haar Proteine verliert, was auch eine Art von Haarschädigung darstellt, und dass das Haar aufgrund des Ausbleichens auch austrocknen kann. Daher ist ein Sonnenhut bei einem längeren Aufenthalt in der Sonne unbedingt anzuraten.

Urteil: Fakt