Das Einmaleins des Shampoos: die Auswahl des richtigen Shampoos

Das Einmaleins des Shampoos: die Auswahl des richtigen Shampo

Sollte ich ein sulfatfreies Shampoo verwenden?


Es hat viel Aufregung um die Sulfate in Shampoos gegeben, aber weiß die Mehrheit von uns überhaupt, warum wir keine Sulfate in unseren Shampoos wollen? Sulfate sollen reinigen und schäumen und sind Teil eines Tensidsystems, das in allen möglichen Beauty-Produkten (Duschgel, Gesichtsreinigungsprodukte, Handseife usw.) enthalten ist. Hergestellt aus natürlichen Ölen, ist es Sinn und Zweck von Sulfaten zu reinigen (gemeinsam mit vielen anderen Inhaltsstoffen).

Was ist das beste Shampoo für Ihren Haartyp?

Haben Sie feines, glattes Haar?

Feines Haar besitzt bis zu 50% weniger Protein als dickeres Haar. Es hat es nicht leicht, dem Gewicht von Rückständen von Stylingprodukten, von Schmutz und überschüssigen Ölen standzuhalten. Das Ergebnis? Das Haar wirkt kraft- und leblos. Beginnen Sie mit einem täglichen Shampoo, das darauf ausgerichtet ist, Rückstände zu entfernen, bis Ihr Haar quietschsauber ist. Die tiefenreinigende Rezeptur enthält keine schweren Feuchtigkeitsspender, so bekommen Sie das federnde, leichte Haar mit einem dickeren, volleren Look.

Dicke, krisselige Locken zähmen?

Dickes Haar kann sich leicht aufplustern und krisselig werden. Darum ist ein feuchtigkeitsspendendes oder glättendes Shampoo zum Bändigen der Haare unerlässlich. Nehmen Sie eine großzügige Menge Shampoo. Oft wird dickes Haar nicht so häufig gewaschen wie feines Haar und braucht eventuell mehr Shampoo um gereinigt zu werden. Eine Alternative ist es, eine Kur ohne Ausspülen zu verwenden, um die trockenen Stellen zu bekämpfen.

Lockiges, trockenes Haar bändigen?

Lockiges Haar kann eine Herausforderung sein, besonders, da Lockentypen unterschiedlich sind. Diese Lockentypen blockieren oft den Weg des natürlichen feuchtigkeitspendenden Öls von der Kopfhaut bis zum Haarschaft, wodurch Lockenköpfe anfälliger sind für Haarbruch und Trockenheit. Feuchtigkeitsspendende Shampoos, die für Locken konzipiert sind, erleichtern das Entwirren des Haars und bieten nassem Haar Schutz, so dass der Bruch minimiert wird. Und vergessen Sie nicht die Locken zu verwöhnen, indem Sie sanft Ihre Kopfhaut massieren. Dann streichen Sie das Shampoo bis zu den Spitzen und spülen es sorgfältig aus.